Welpenhandel: Tierärztin steht vor Gericht


Galaxydave
Galaxydave

4:53 Oh süß, ein Hundekalender

Vor Monat
Galaxydave
Galaxydave

4:32 Das ist ihm ja egal, was mit den Hunden passiert. Aber dem sein scheiß Geld ist ihm natürlich nicht egal. Schon immer so Übrigens redet er in zwei Sätzen so viel scheiße, das ich gar nicht vor Wut und Lächerlichkeit mehr kann

Vor Monat
Vanilleschaf Merino
Vanilleschaf Merino

Hm ich verstehe das Rechtssystem auch nicht so ganz und gebe auch hier Mitschuld. Es sind ja nur "Tiere" sicherlich, wie kann es sein, dass Verwarnungen und Strafen so mild sind, dass sie froh weitermachen kann? Und das ja nicht im Geheimen, sondern fast direkt öffentlich wo wieder auch die Behörden strenger dagegen vorgehen müssten...

Vor Monat
Fin Fan
Fin Fan

Das ist nicht neu!! Sie war schon länger deswegen immer wieder im Fernsehen zu sehen

Vor Monat
babsi Berta
babsi Berta

ich gebe denen mit Schuld, die immer noch Rasse Hunde wollen, trotzdem die Tierheime voll sind

Vor Monat
Omg
Omg

Wie geldgeil man sein muss um Tiere so furchtbar zu quälen 😏😠

Vor Monat
SHEPHERDmusic
SHEPHERDmusic

Und mit ein paar Graspflanzen wird man in den Knast gesteckt...

Vor Monat
schraip feler
schraip feler

Leider wahr... #DankeMerkel

Vor Monat
vera knallhartehrlich
vera knallhartehrlich

So herzlos nur Geld im Kopf hoff die wird mal....gebissen

Vor Monat
easy Katja Kochen & Backen
easy Katja Kochen & Backen

😏😏😏😏voll die blöde

Vor Monat
Achimov
Achimov

hai leute, was hier mit tieren geschieht, ist 'ne sauerei, ohne frage. aber ich möchte auch mal so eine ÖR-doku über den kinderhandel sehen, der schon zur industrie geworden ist. wenn deutsche kinder verschwinden ist es wohl nicht so schlimm!? ÖR = öffentlich rechtlich gruß A.

Vor Monat
Smiley_112
Smiley_112

Doktor Titel aberkennen und für mindestens 10 Jahre in den Knast und dann eine Therapie mit ihr machen das kann man sich doch nicht anschauen..

Vor Monat
ipasuhd
ipasuhd

Sie hat doch gar keinen Doktor Titel so wie ich das Schild sehe bei 0:03.

Vor Monat
Mrki Lc
Mrki Lc

Das ist so traurig !! Das is nicht normal wie kann man so ein Mensch sein ? :(

Vor Monat
Ingelore Grimmling
Ingelore Grimmling

Versteh nicht , dass man diesem Treiben kein Ende setzen kann

Vor Monat
Frau Werum
Frau Werum

Das ist eben eine Animalhorderin. Animalhorder sind Tiermessis. Die Tiere turn mir so unglaublich leid.

Vor Monat
Only Mango
Only Mango

Naja, aber sie verdient ja offenbar fett Kohle damit...

Vor Monat
Jan W
Jan W

1:33 da wurde nicht alles zensiert;D

Vor Monat
SHEPHERDmusic
SHEPHERDmusic

Ich seh nichts.. wo soll diese ID stehen??

Vor Monat
McRingelpietz z
McRingelpietz z

Die ebay id i think

Vor Monat
SHEPHERDmusic
SHEPHERDmusic

Was denn nicht?

Vor Monat
Fox
Fox

Ins Gefängnis mit ihr !!!

Vor Monat
Sven Wagner
Sven Wagner

Hat die den falschen Beruf gewählt? Ein Laie kann höchstens erahnen was solche Tiere erleiden und durchmachen müssen. Doch für eine Tierärztin, die jahrelang TIermedizin studiert hat und somit tiefe Einblicke in die Bereiche der Tiere hat, muß ja noch mehr klar sein was allein an körperlichen Schäden und Folgeschäden für die Tiere da entstehen?! Auch ohne Partei zu ergreifen für irgend eine Seite - da wurde mal wieder das Bürokratie-System geschickt voll ausgenutzt. Unsummen mit solchen Geschäften scheffeln, die mindestens am Rande der Legalität sind - da is klar, daß ne Geldstrafe höchstens ein klein wenig bremst aber höchstens kaum wirksam ist. Und wenn dann vom Amt was höher-behördliches kommt von wegen Verbot geschickt erstmal Einspruch einreichen und den Prozess abwarten. Bis (in Deutschland) allerdings jemandem so ne Aprobation entzogen wird muß schon massiv viel geschehen - immerhin will man ja jemandem sein jahrelanges Studium nicht einfach so mal aberkennen nur weil der mal (n kleinen) Fehler gemacht hat? Meistens gibts da erstmal verschärfte Auflagen, bevor die Aprobation dauerhaft aberkannt wird. Auch wenn unbekannt ist wie in Frankreich der Tierschutz geregelt ist - ich denke mal auch da werden die Behörden nicht dauerhaft wegschauen wenn diese Zustände der Tiere gemeldet und bekannt werden. Da hätte sie schon n paar 1000 km weiter ziehn müssen bis sowas vergleichsweise lockerer gesehen wird.

Vor Monat
Anna Fritz
Anna Fritz

So eine Schweinerei! Das gehört echt so bestraft, dass jedem Hören und Sehen vergeht, und sich niemand mehr traut, solche Geschäfte zu machen! Diese armen Tiere müssen das ausbaden...

Vor Monat
Ein Zuschauer
Ein Zuschauer

Oh nein, wie kann man nur Welpen in Käfigen halten.. Aber bei Hühnern juckt es kein Schwein. Für mich ist ein Huhn mehr wert als ein Wepe.

Vor Monat
Nookiezilla
Nookiezilla

+Ein Zuschauer Okay.

Vor Monat
Ein Zuschauer
Ein Zuschauer

+NookiezillaNope, haha. Hühner kann man noch zu gutem Essen verarbeiten, verschwenden meine Zeit nicht und fucken mich nicht den ganzen Tag ab

Vor Monat
Galaxydave
Galaxydave

Beide sind gleich viel wert, und wir sind alle einig, dass man beide nicht so behandeln sollte.

Vor Monat
Nookiezilla
Nookiezilla

Und das ist traurig. Wenn, dann sollte kein Unterschied zwischen einem Huhn und einem Hundewelpe sein. Wieso also ist ein Huhn für dich mehr wert? Aber zeitgleich das umgekehrte kritisieren, Heuchler.

Vor Monat
Joshua Urban
Joshua Urban

🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️

Vor Monat
Niklas Haiden
Niklas Haiden

Gott, möge sie doch bitte in der Hölle schmoren.

Vor Monat
#r2g
#r2g

Geht es ihr ums Geld?

Vor Monat
Vanilleschaf Merino
Vanilleschaf Merino

Nicht, wenn es sich um Horder handelt.

Vor Monat
Killua Zoldyck
Killua Zoldyck

Es geht den Leuten immer um Geld

Vor Monat
Jan H
Jan H

Nachweisbar ist es ihr deutlich Verboten wurden. Das ist Tierquälerei und sollte schon bei dem ersten Anzeichen sofort in diesem Fall strafrechtlich verfolgt werden. In dem falls bin ich für eine Haftstrafe für diese Frau da kein Einsehen herrscht. Warum reicht denn nicht so ein Beitrag damit dagegengehandelt wird. Das ist doch ein eindeutiger Hinweis gegen den Verstoß.

Vor Monat
Darth More
Darth More

Sehr guter & wichtiger Beitrag! Endlich konnte hier mal konsequent durchgegriffen werden. Dass diese Frau selbst nach Entzug ihrer ärztlichen Zulassung einfach weiterarbeitet, macht einfach wütend. Ein Musterbeispiel dafür, dass es leider in jeder Berufsgruppe Betrug und Missbrauch gibt. Oder um es mit den Worten des „neuen Arztes an Bord“ auszudrücken: Es wird genug Scheiße gebaut, zum Leidtragen der Tiere, die sich selber nicht dazu äußern können, wie sie behandelt werden und auch zum Leidtragen der Kolleginnen und Kollegen, die ihre Arbeit jeden Tag mit bestem Wissen und Gewissen ausführen. Das ist nur ein Teil des Ganzen, aber ich hoffe wirklich, dass weiter und um ein Vielfaches konsequenter gegen Tierquälerei vorgegangen wird. Ich hoffe, diese Frau lernt ihre Lektion noch. Danke für diesen Beitrag!

Vor Monat
Darth More
Darth More

Shalina Rui Danke für den Kommentar mit dem Hinweis. Aber das war nicht mein Punkt. Mir ist bewusst, dass Tiere nicht sprechen, so wie wir Menschen. Das wäre auch zu schön! Ich bin mir sicher, wir würden so einiges von den noch lebenden Arten zu hören bekommen! Ich weiß, dass Tiere sogar hauptsächlich über Körpersprache, Laute und Duftstoffe kommunizieren. Ich wollte darauf hinaus, dass misshandelte Tiere leider nicht im Detail erzählen können, was ihnen passierte - wir können nur Schlussfolgen ziehen, indem wir körperliche Verletzungen und/oder Verhaltensstörungen der Tiere feststellen. Umgekehrt kann uns ein Tier nach einer tierärztlichen Behandlung einer infektiösen Erkrankung „sagen“, wie die Behandlung qualitativ und ob sie erfolgreich war - das können wir wieder nur interpretieren. Grüße

Vor Monat
Shalina Rui
Shalina Rui

Darth More , Hier nur eine kleine Ergänzung: Theoretisch können sie sich äußern nur halt nicht in unserer Sprache... Trotzdem, kann man sehr gut lesen, wie es einem Hund geht, ist z.B. die Rute eingeklemmt , dann hat er Angst... Drückt er sich zusätzlich die Ohren nach hinten und knurrt, dann heißt das: “ komm mir nicht zu nah...“

Vor Monat
Xairam
Xairam

ich würde mir nie einen Zuchthund kaufen. Es gibt genug Tiere in Tierheimen, zudem sind die meistens eh überzüchtet und die Leute wundern sich dann, warum die Tiere dann chronische Krankheiten haben. dann kommen zu "Anschaffungskosten" noch tausende Euro an Arztrechnungen... aber naja. Der konsum macht halt auch nicht vor Tieren stopp, wird munter wie ein neuer Fernseher angeschafft.

Vor Monat
Flake2005
Flake2005

Meine Eltern haben uns damals einen Hund aus der Australian Shepherd-Zucht einer Freundin gekauft. Unser Rüde ist jetzt 13 Jahre alt und hat mit Athrose in der Hüfte, Schilddrüsenproblemen und evtl auch Problemen mit der Bauchspeicheldrüse zu kämpfen. Rassetypisch sind diese Krankheiten nicht unbedingt, allerdings sind häufig Krebserkrankungen die Todesursache. Heute würde ich mir selber eher einen Tierheimhund oder einen Hund aus dem Tierschutz zulegen, vor allem nach einem Praktikum im Tierheim. Allerdings landen dort auch viele Rassehunde, also ist der Vorwand, keinen Rassehund zu wollen und deswegen ins Tierheim zu gehen, leider ein Trugschluss. Mich treibt dann eher der Wunsch die Tierheime zu unterstützen und wundervollen Tieren ein endgültiges Zuhause zu geben.

Vor Monat
El_ Pasa
El_ Pasa

Möge sie für einen Monat einmal so leben wie ihre Tiere.

Vor Monat
Galaxydave
Galaxydave

Ihr ganzes Leben in einem verdreckten Chemikalien-Loch

Vor Monat

Nächstes Video