Gerichtsurteil Nebenkosten


Stefan
Stefan

WTF? War der Richter besoffen???

Vor 2 Tage
mrdemon
mrdemon

Also wenn der Hausmeister dann noch ein Bekannter bzw Verwandter ist... wird es interessant.

Vor 3 Tage
EKO Fresch
EKO Fresch

Tja was glaubt ihr warum Hausbesitzer immer ein rießen Arsch haben ????? Weil sie alles in den Arsch geblasen bekommen . Sie dürfen fast alles auf den Mietern umlegen . Das ist Recht und Freiheit in Deutschland . Der was hat is was und der nix hat ist im Arsch auf gut Deutsch gesagt. Armes kümmerliches Deutschland .

Vor 4 Tage
LeonDasOriginal
LeonDasOriginal

Ok werde ich halt Vermieter und schreibe in die Nebenkosten als Sonderzahlung jedes Jahr meinen Urlaub rein. Aber natürlich nur der richtig schön teure Wellnessurlaub mit all inclusive.

Vor 4 Tage
Jonas Schauer
Jonas Schauer

Waaaas

Vor 4 Tage
A. Twopax
A. Twopax

Das ist Deutschland. Verbraucher oder Mieterschutz nur eine Seifenblase.

Vor 5 Tage
soul123
soul123

Dann überleg mal, was ein Gärtner kostet. Von mir aus bezahle ich ihm nen Vollrausch, solange er den Hausmeister macht.

Vor 3 Tage
Sko Rpion
Sko Rpion

Man sollte und dürfte nicht alles in Nebenkosten abrechnen können!

Vor 5 Tage
Lässt sich nicht belügen
Lässt sich nicht belügen

Darf man ja auch nicht.

Vor 5 Tage
argexpert
argexpert

Waaaaaas Nein. Dieses rechtssystem

Vor 5 Tage
Nelson Fluckz
Nelson Fluckz

Ich hatte auf meiner Nebenkostenabrechnung mal stehen "Kosten aus einem Versicherungsschaden", ich weiß bis heute nicht, was das sein soll. :D

Vor 5 Tage
Lässt sich nicht belügen
Lässt sich nicht belügen

Vor dem Zahlen nachfragen. Der Vermieter muss das nachweisen.

Vor 5 Tage
kholihadi
kholihadi

Der Vermieter hätte mit den Mietern Rücksprache halten müssen .

Vor 5 Tage
soul123
soul123

+ScaniaMF In der Regel bekommt der im Wohnkomplex lebende Hausmeister einfach einen vergünstigten Mietzins. Und wie hier im Video dargestellt auch mal ein Zuckerl. Ein Lohn ist für diesen ohnehin unterbezahlten Job für beide Seiten schlecht (Steuern)

Vor 3 Tage
ScaniaMF
ScaniaMF

+soul123 Wenn der Hauseigentümer einen Hausmeister beschäftigt, muss er diesem einen Lohn zahlen. Manche machens nach stunden, manche zahlen nen Monatslohn.

Vor 3 Tage
soul123
soul123

+ScaniaMF Was hat der Vermieter bitte mit dem Monatslohn zu tun?

Vor 3 Tage
ScaniaMF
ScaniaMF

Der Vermieter hätte auch den Monatslohn um 1,75€ erhöhen können. Wäre auf dieselben Kosten rausgelaufen

Vor 5 Tage
babsi Berta
babsi Berta

unfassbar

Vor 5 Tage
Martin Z
Martin Z

das kann doch nich der ernst sein?!?!? saufen die alle auf dem gericht?

Vor 5 Tage
Little Bilbo
Little Bilbo

In Bayern ... Normal ;-)

Vor 3 Tage
Lässt sich nicht belügen
Lässt sich nicht belügen

Abzocke ist das sowie unsere Regierung auch nur noch Abzocke ist!Abartig was in Deutschland abgeht!

Vor 5 Tage
Denis M.
Denis M.

Ich musste das doppelte an Hausmeister zahlen.

Vor 5 Tage
wayne wayne
wayne wayne

Kein Cent kriegst du

Vor 5 Tage
Christoph B.
Christoph B.

Bitte was?!

Vor 5 Tage
Lässt sich nicht belügen
Lässt sich nicht belügen

Abzocke und Vearsche pur in Deutschland.

Vor 5 Tage
Ben
Ben

Mich würde interessieren ob es hier ein maximales Limit gibt, oder der Vermieter „unendlich“ hohe Sonderzahlungen machen kann. Und diese dann auch entsprechend umlegen kann.

Vor 5 Tage
ScaniaMF
ScaniaMF

§ 8 Abs. 2 Satz 11 EStG: 44€/Monat. Damit hätte er sogar die im Video erwähnten zwei Mass+Hendl spendieren können.

Vor 5 Tage
Lässt sich nicht belügen
Lässt sich nicht belügen

So denken die auch. Bei anderen Kosten auch.

Vor 5 Tage
Ben
Ben

Dann kann man ja als Vermieter großzügig sein. Ist ja immerhin nicht das eigene Geld 🤔

Vor 5 Tage
Lässt sich nicht belügen
Lässt sich nicht belügen

Ich glaube in Deutschland ist selbst das auch noch erlaubt.

Vor 5 Tage

Nächstes Video